Datenschutzerklärung für den Ticketshop der Leipziger Verkehrsbetriebe

Grundsatz, Änderungsvorbehalt

Schutz und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten sind uns wichtige Anliegen. In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung dieser Daten bei der Nutzung des Ticketshops der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB).

Wir betreiben unsere Web-Aktivitäten in Übereinstimmung mit den rechtlichen Grundlagen, insbesondere unter Beachtung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG).

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.
Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung z. B. bei der Änderung gesetzlicher Vorgaben oder der Aufnahme neuer Inhalte an veränderte Bedingungen anzupassen.

Definitionen

Personenbezogene Daten (pbD) sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder  direkt mittels Namen bzw. indirekt, z. B. mittels Kennnummer, Standortdaten, Online-Kennung, besondere Merkmale identifizierbare natürliche Person beziehen. Dazu gehören z. B. Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Kontonummer. Aber auch solche Daten wie die Gerätenummer Ihres Smartphones (IMEI), Ihre Kontaktdaten oder die Mitgliedschaft in sozialen Netzwerken zählen dazu.

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren (z. B. IT-Systemen) ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten betroffener Personen. Dazu zählen z. B. abfragen, abgleichen, anpassen, auslesen, einschränken, erheben, erfassen, löschen, offenlegen (übermitteln, verbreiten, bereitstellen), ordnen, organisieren, speichern, verändern, verknüpfen, vernichten, verwenden.

Weitere Definitionen verwendeter Begriffe  finden Sie in Art. 4 DSGVO.
Die allgemein beim Besuch der Website der „Leipziger“ geltenden Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Name und Kontaktmöglichkeiten des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen lauten:

Anschrift: Leipziger Verkehrsbetriebe LVB) GmbH, Georgiring 3, 04103 Leipzig
Telefon: 0341 492 19449
E-Mail: verkehrsbetriebe@l.de

Die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten lauten:
Anschrift: Leipziger Verkehrsbetriebe LVB) GmbH, z. Hd. Datenschutzbeauftragter, Georgiring 3, 04103 Leipzig
Telefon: 0341 492 1812
E-Mail: datenschutz@l.de

Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Beim Besuch des Ticketshops werden von Ihrem Browser automatisch folgende Informationen an den Server unserer Website gesendet und temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert:

- IP-Adresse des anfragenden Rechners
- Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
- Name und URL der abgerufenen Datei,
- Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
- verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Diese Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

- Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
- Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
- Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
- zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ergibt sich Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen – keine entgegenstehenden schutzwürdigen Interessen der betroffenen Personen). Wir verwenden die Daten nicht zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Die Daten werden 6 Monate nach der Erhebung automatisch gelöscht.

Sie können den Ticketshop grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten besuchen. Sofern Sie ein Ticket kaufen wollen, ist eine Registrierung sowie die Angabe weiterer personenbezogener Daten notwendig. Abhängig von der Art des Tickets kann es sich dabei um folgende Daten handeln:

- Anrede, Vorname, Name, Geburtsdatum
- Adresse
- Registrierungsdaten (gültige eMail-Adresse, Passwort)
- Gültigkeitsdaten
- Ticketdaten
- Zahlweise (PayPal, Kreditkarte)
- Telefonnummer
- Nachweis für Inanspruchnahme von Ermäßigungen

Sie müssen in jedem Fall nur die als Pflichtfelder gekennzeichneten Felder ausfüllen. Alle anderen Angaben sind freiwillig.

Ihre Angaben werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bestellung verarbeitet und genutzt.

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt zur:

- Identifikation
- Bearbeitung der Bestellung bzw. des Vertrags
- Abwicklung von Schriftwechsel
- Rechnungsstellung
- Verwaltung der Kundendaten
- Geltendmachung und Abwicklung von etwaigen Ansprüche
- Sicherstellung der Administration des Ticketshops.

Die Datenverarbeitung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Bestellung und für die Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag.

Ihre im Zusammenhang mit der Bestellung verarbeiteten Daten werden bis zum Ende der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gespeichert und danach gelöscht. In der Regel beträgt diese 10 Jahre. Eine darüber hinausgehende Speicherung findet nur statt, wenn Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

Übermittlung von Daten

Ihre Daten werden ausschließlich im Zusammenhang mit der Abwicklung von Zahlungsvorgängen an von uns beauftragte Kreditinstitut übermittelt. Dabei übermitteln wir nur die zu diesem Zweck notwendigen Daten.

Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden "PayPal"), weiter. PayPal behält sich für die Zahlungsarten Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsart. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem Anschriftendaten ein. Weitere datenschutzrechtliche Informationen können Sie den PayPal Datenschutzgrundsätzen entnehmen: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Darüber hinaus erfolgen Übermittlungen personenbezogener Daten, wenn
- sie zur Abwehr von Gefahren für die staatliche oder öffentliche Sicherheit,  zur Verfolgung von Straftaten oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung zivilrechtlicher Ansprüche erforderlich ist und Ihre Interessen am Ausschluss der Übermittlung nicht überwiegen (§ 24 Abs. 1 BDSG).
- Sie im Rahmen der Bestellung  Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO).

Datensicherheit

Die Übermittlung Ihrer Daten erfolgt  SSL-verschlüsselt (Secure Socket Layer)mit 256 Bit Verschlüsselung; falls Ihr Browser diese nicht unterstützt, mit 128-Bit v3 Technologie. Ob eine verschlüsselte Übertragung erfolgt, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schloss-Symbols in der Statusleiste Ihres Browsers.

Wir schützen Ihre Daten mittels  geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um diese vor Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen unbefugten Zugriff zu schützen. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend des technologischen Fortschritts kontinuierlich verbessert.

Nutzerrechte

Im Zusammenhang mit der Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten bei der Nutzung des Ticketshops haben Sie folgende Rechte:

- Recht auf unentgeltliche Auskunft über die verarbeiteten Datenkategorien sowie die Verarbeitungszwecke
- Recht auf Berichtigung unrichtiger und Vervollständigung unvollständiger Daten
- Recht auf Löschung für den Verarbeitungszweck nicht mehr notwendiger oder unrechtmäßig verarbeiteter Daten
- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn

- Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten
- Sie statt einer Löschung die Einschränkung der Verarbeitung verlangen
- die Leipziger Verkehrsbetriebe die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese aber zur Geltendmachung von Rechten benötigen

- Recht auf Widerspruch gegen Datenverarbeitungen, die im berechtigten Interesse der LVB oder einer Dritten erfolgen sowie gegen Direktwerbung
- Recht auf Überlassung der Sie betreffenden Daten, die Sie den Leipziger Verkehrsbetrieben bereitgestellt haben und Recht auf ungehinderte Übermittlung dieser Daten an einen anderen Verantwortlichen
- Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
- Recht auf jederzeitigen Widerruf einer erteilten Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft

Sorge- und Vertretungsberechtigte dürfen diese Rechte für ihre Kinder bzw. die Personen, die sie vertreten, wahrnehmen.

Einsatz von Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Leistungen in Anspruch zu nehmen, so wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziffer 7). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Links auf Web-Sites Dritter

Die im Ticketshop veröffentlichten Links werden von uns mit größtmöglicher Sorgfalt recherchiert und zusammengestellt. Wir haben jedoch keinen Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und Inhalte der verlinkten Seiten. Wir sind nicht für den Inhalt der verknüpften Seiten verantwortlich und machen uns den Inhalt dieser Seiten ausdrücklich nicht zu Eigen. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte sowie für Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Web-Site, auf die verwiesen wurde. Die Haftung desjenigen, der lediglich auf die Veröffentlichung durch einen Link hinweist, ist ausgeschlossen. Für fremde Hinweise sind wir nur dann verantwortlich, wenn wir von ihnen, d.h. auch von einem eventuellen rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt, positive Kenntnis haben und es uns technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern.

Nutzertracking mittels etracker

Auf unseren Webseiten werden mit Technologien der etracker GmbH (Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg, www.etracker.com) Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken erhoben und verarbeitet. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher unserer Webseiten persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Der Datenerhebung und -speicherung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Dazu müssen Sie unter nachfolgendem Link ein Opt-Out-Cookie mit dem Namen "cntcookie" von etracker beziehen: http://www.etracker.de/privacy?et=0M9MCm. Dieses bewirkt, dass zukünftig keine Daten Ihres Browsers bei etracker erhoben und gespeichert werden. Bitte löschen Sie dieses Cookie nicht, solange Sie Ihren Widerspruch aufrechterhalten möchten. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von etracker: http://www.etracker.com/de/datenschutz.html

Quelle: Muster-Datenschutzerklärung erstellt durch Rechtsanwalt Andreas Gerstel (http://www.anwaltblog24.de/)